IFT Ambulanz

Psychotherapie: Es ist keine Schwäche, sich Hilfe zu suchen. Wir sind für Sie da.

Manchmal braucht die Seele Hilfe. Mit diesem Problem sind Sie nicht allein: Fast jeder dritte Mensch leidet im Laufe seines Lebens an einer psychischen Erkrankung. Wir helfen Ihnen, Ihre Lebenssituation wieder zu verbessern - zeitnah und unkompliziert.

Termin Vereinbaren

Keine Angst vorm ersten Mal Psychotherapie

Sie sind unsicher, ob eine Psychotherapie das Richtige für Sie ist? Keine Sorge, gemeinsam mit Ihnen finden wir das heraus: Vereinbaren Sie dazu ein unverbindliches und vertrauensvolles Erstgespräch mit uns.

Veränderung heißt sortieren, ausmisten und Entscheidungen treffen. Wir begleiten Sie dabei.”
Dr. Tim Pfeiffer
Geschäftsführer
Über uns

Ihnen zu helfen ist unsere Profession

Wir bilden Psychologische Psychotherapeut/innen aus, die Sie kompetent behandeln und auf Ihrem Weg zu einer besseren Lebenssituation begleiten. Dabei legen wir höchsten Wert auf die Qualität Ihrer Behandlung.

Sie befinden sich in einer
akuten Krise?
Therapieangebot

Wir behandeln

Depressionen, Lebenskrisen, Belastungen und Burn-Out

Psychische Probleme bei körperlichen Krankheiten

Psychische Probleme während oder nach Schwangerschaft und Geburt

Stressbedingte Beschwerden

Sexuelle Störungen

Angststörungen

Zwänge

Essstörungen

Chronische Schmerzen

START APRIL 2021

Jetzt bewerben: Psychotherapie bei Kindern und Jugendlichen (KJP)

Unsere Gruppentherapien

Soziale Kompetenz Mehr Selbstvertrauen

Unsicherheit im Umgang mit Menschen können überfodernd sein. Hier trainieren Sie soziale Kompetenzen.

Emotionale Kompetenz Mehr Balance

Gefühle können überfordern. Lernen Sie verschiedene Strategien zur Regulation von Stress, Selbstwert und Emotionen.

Prokrastination Mehr schaffen

Aufgaben ständig aufzuschieben, kann seelisch belasten. Hier erlernen Sie Fähigkeiten für ein effizientes Arbeiten.

Stressbewältigung Mehr Gelassenheit

Zu viel Stress kann auf die Psyche schlagen. Hier entwickeln Sie effiziente Strategien zur Stressbewältigung.

Seit der Therapie kann ich wieder Dinge tun, vor denen ich mich lange gefürchtet habe. Denn ich habe gelernt, dass mir die Angst eigentlich nichts tun kann.”
Nina, 25 Jahre Panikstörung
Eine Therapie wollte ich nie machen. Ich habe immer gesagt, ich bin doch nicht verrückt. Bis ich dann nicht mehr konnte. Heute würde mir jederzeit wieder Hilfe holen, nur früher!”
Maurice, 28 Jahre Posttraumatische Belastungsstörung
Dieses Gefühl, da hört jemand zu, und dieser jemand verurteilt mich nicht dafür, was war und was ist. Das hat mir geholfen.“
Susanne, 36 Jahre Anpassungsstörung
Zu akzeptieren, dass auch wieder schlechtere Zeiten kommen können, das fiel mir erstmal wahnsinnig schwer. Seit der Therapie fühle ich mich aber nicht mehr so hilflos und weiß, was ich selber tun kann.”
Martin, 42 Jahre Depression
Akute Krise

Sie wissen nicht mehr weiter und brauchen sofort Hilfe?

Kontakt

Noch Fragen? Dann kontaktieren Sie uns jederzeit!

FAQ

Fragen zur Psychotherapie: 
Das Wichtigste auf einem Blick