Soziale Kompetenz

Mehr Selbstvertrauen

DAUER 10 Sitzungen à 1:40h
GRUPPENGRÖSSE 6-8 Teilnehmer

Was ist soziale Kompetenz?

Eine hohe soziale Kompetenz befähigt uns, angemessen mit anderen Menschen zu interagieren. Dabei ist es nicht immer leicht, einen Kompromiss zwischen den eigenen Bedürfnissen und denen des Gegenübers zu finden. Überall, wo sozialer Austausch stattfindet, gehört es dazu, auch mal “Nein” sagen, Widerspruch äußern oder sich Fehler eingestehen zu können. Gelingt dieser Kompromiss auf Dauer nicht, können Ängste im Kontakt mit Mitmenschen oder Konflikte mit anderen den Alltag negativ beeinflussen.

Ziele der Gruppentherapie

  • Sie lernen verschiedene Strategien für ein sozialkompetentes Verhalten kennen.
  • Sie erhalten Feedback zu Ihrem eigenen Verhalten.
  • Sie trainieren Ihre sozialen Kompetenzen in unterschiedlichen Situationen.

Ablauf der Gruppentherapie

Unsere Gruppentherapien werden jeweils von zwei Therpeut/innen unseres Teams angeleitet. In den strukturierten Trainings erlernen Sie einen neuen Umgang mit Ihren Problemen – einerseits durch die Therapeut/innen, andererseits auch durch die anderen Gruppenmitglieder. Die Gruppentherapien können Sie als Ergänzung zu einer Einzeltherapie, aber auch unabhängig davon besuchen.

Weitere Kurse

Mehr Balance Emotionale Kompetenz

Gefühle können überfordern. Lernen Sie verschiedene Strategien zur Regulation von Stress, Selbstwert und Emotionen.

Mehr Gelassenheit Stressbewältigung

Zu viel Stress kann auf die Psyche schlagen. Hier entwickeln Sie effiziente Strategien zur Stressbewältigung.

Mehr schaffen Prokrastination

Aufgaben ständig aufzuschieben, kann seelisch belasten. Hier erlernen Sie Fähigkeiten für ein effizientes Arbeiten.